MUTIG.
DIE AfD STELLT SICH DEM GEGENWIND.
ECHT.
DIE AfD LÄSST SICH NICHT VERBIEGEN.
UNBEQUEM.
DIE AfD BRICHT TABUS DES ESTABLISHMENTS.

Warum „schön wie Wir“ nicht funktioniert!

Warum „Schön wie Wir“ nicht funktioniert. Oft genug hat die AfD in der BVV schon nachgefragt was das Bezirksamt gegen die Vermüllung des Bezirks unternimmt. Und die Antworten die das Bezirksamt liefert sind unbefriedigend bis mangelhaft. Auf Nachfrage der AfD Fraktion mitte 2017 wurde erstmals bekannt wie viele Müll Hot Spots Neukölln besitzt. Sage und schreibe 15 Hot Spots wurden uns auf diese Nachfrage hin benannt. In einer späteren Nachfrage, wie viele Hot Spots aufgrund der Tätigkeit der Müll-Sheriff nun weggefallen sind, wurde uns mitgeteilt, dass noch ein weiterer dazu kam. EFFEKT der Müllsheriffs also gleich Null. Es wird die Aktion „schön wie Wir“ gestartet, die von Anfang an ein Ziel hat – eine Manege zu bilden, in dem sich […]

Weiterlesen

Die Linkspopulisten in Neukölln und Ihre Unwahrheiten!

Linke Phantasien! Nicht nur die Presse ist in weiten teilen unglaubwürdig, sondern auch die Linkspartei. So behauptet die Linke im Bezirk dass wir uns nicht um die Belange des Bürgers kümmern. Das ist schlichtweg falsch. Diese blinden Linkspopulisten haben vermutlich die letzten 2 Jahre verpennt. Wir hoffen, dass die Bevölkerung nicht auf dieses populistische Gewäsch der ehemaligen SED/PDS hereinfällt. Was hat denn die Linke bisher für die Neuköllner Gesamtbevölkerung getan? Außer die Unterstützung von Linksextremen Terroristen ( interventionistische Linke) über das fragwürdige Bündnis Neukölln? Was für Anträge kamen denn von dort, die nicht nur einer speziellen Klientel diente? KEINE! Wir erinnern an einige Anträge der AfD-Fraktion in Neukölln: Linksabbiegerspur in die Kanalstrasse verlängerte Öffnungszeiten des Recyclinghofs Gradestraße Sperrmüll wieder kostenlos […]

Weiterlesen

Linksextreme Gewalt in Neukölln nimmt weiter zu!

Auto von AfD-Mitglied in Neukölln angezündet! In der Nacht zu Donnerstag gab es wieder einmal Gewalt gegen ein AfD Mitglied durch einen Brandanschlag auf dessen Auto. Das Feuer war am 30.1.2019 um ca. 23.45 Uhr von Anwohnern bemerkt worden. In der Nähe nahmen Fahnder einen Verdächtigen im Alter von 39 Jahren fest. Die Ermittlungen dauern an. Der Verdacht liegt nahe, dass Linksextremisten, die im Bereich der Antifa oder der Interventionistischen Linken zu vermuten sind, und diese im Bündnis Neukölln mit Fraktionen der SPD, der Grünen und der Linkspartei gemeinsam gegen „Rechts“ aufbegehren, an der Tat beteiligt sind. Eine Permanente Hetze gegen die AfD durch die Altparteien schürt weiter Hass, welche sich dann in solchen Straftaten niederschlägt. Ggf. muss ermittelt werden […]

Weiterlesen

Pressemitteilung zur Aufnahme eines fraktionslosen Mitgliedes der BVV- Neukölln

Am 14.01 2019 wurde über den Aufnahmeantrag des fraktionslosen Mitgliedes der BVV Neukölln, Steffen Schröter, beraten und abgestimmt. Wir können nun offiziell verkünden, dass Herr Schröter von nun an Mitglied der Fraktion der AFD Neukölln ist. Wesentliches Ziel des im September 2018 neu gewählten Fraktionsvorstandes, die Spaltung schnellstmöglich zu beenden, ist erreicht. Darüber hinaus werden mit den restlichen Fraktionslosen Bezirksverordneten, die der AfD angehören, Gespräche geführt, ob in Zukunft eine Zusammenarbeit in einer Fraktion vorstellbar und zu realisieren wäre.   Für den Vorstand der AfD-Fraktion in Neukölln Danny Damerau  

Weiterlesen

Mordversuch gegen Frank Magnitz MdB

AfD-Bundessprecher: Mordversuch gegen Frank Magnitz ist das Ergebnis einer permanenten Hetze gegen die AfD Zum gestrigen Mordanschlag auf den Bremer AfD-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz erklären die AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen und Alexander Gauland: „Die feige und lebensbedrohliche Gewalt gegen Frank Magnitz ist das Ergebnis der andauernden Hetze von Politikern und Medien gegen uns, die jetzt in Bremen offenbar von Linksterroristen in die Tat umgesetzt wurde. Ist der Kampf gegen die AfD erst erfolgreich, wenn bei solchen Anschlägen Menschen sterben? Wir verurteilen diese abscheuliche Tat auf schärfste und fordern Politiker aller Parteien sowie die Bundesregierung auf, Gewalt gegen die AfD ohne Wenn und Aber zu missbilligen. Wer sich jetzt nicht eindeutig und öffentlich gegen diese Angriffe ausspricht, macht sich stillschweigend mit […]

Weiterlesen

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2017

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook